Mitglied werden

Wir freuen uns über aktive Mitglieder, die sich mit uns zusammen sportlich betätigen wollen und Spaß an Bewegung und Aktivitäten in einer Gruppe haben!

Das Anmeldeformular finden Sie hier und das Taucherzusatzformular finden Sie hier!

Wie werden Sie Mitglied im Hannoverschen Schwimmverein von 1892 e. V.?

Nachdem Sie sich von der Vereinsarbeit überzeugt haben, durch Abgabe der beiliegenden Beitrittserklärung, wobei bei Minderjährigen das Einverständnis der gesetzlichen Vertreter erforderlich ist. Die Aufnahme wird vom Vorstand bestätigt.

Was geschieht dann?

Innerhalb kurzer Zeit erhalten Sie Ihre Mitgliedsbestätigung und den Mitgliedsausweis, sowie eine Aufstellung der von Ihnen zu zahlenden Beträge und Aufnahmegebühren.

Die Mitgliedsbeiträge sind am 1. Februar und am 1. August eines jeden Jahres fällig und sollten durch Bankeinzug beglichen werden.

Welche Rechte haben Sie?

Die Vereinseinrichtungen nach den gesetzlichen Richtlinien zu nutzen.

An der Vereinsarbeit im Rahmen der Satzung konstruktiv mitzuwirken.

Welche Pflichten ergeben sich?

Den Hannoverschen Schwimmverein von 1892 e. V. würdig zu vertreten. Aktive Sportler sollten regelmäßig trainieren und an Wettkämpfen, soweit möglich, teilnehmen.

Die Daten der Mitglieder werden unter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gespeichert.

Wie können Sie sich vom Hannoverschen Schwimmverein von 1892 e. V. lösen?

Durch eine schriftliche Kündigung der Mitgliedsschaft an den Vorstand, die zum Ende eines Kalenderjahres wirksam wird und spätestens bis zum 30. November des Jahres erklärt sein muss, wobei bei Minderjährigen das Einverständnis der gesetzlichen Vertreter erforderlich ist.

Welche Beitragskosten erwarten wir von Ihnen?

Die Aufnahmegebühr beträgt pro Antragsformular EUR 15,00

Für Taucher beträgt die Aufnahmegebühr einmalig EUR 35,00

Bei nachträglichem Eintritt weiterer Familienmitglieder wird keine weitere Aufnahmegebühr erhoben.

Erhebung einer Umlage

Jedes Vereinsmitglied ab dem 14. bis zum 65. Geburtstag hat im Jahr vier Stunden ehrenamtliche Dienste zu erbringen. Ehrenamtliche Dienste sind:

Ausgenommen von dieser Verpflichtung sind passive und auswärtige Mitglieder und solche, die auf Antrag vom Vorstand freigestellt werden.

Termine zur Erbringung der ehrenamtlichen Dienste werden vorher angekündigt. Jede nicht erbrachte Stunde ehrenamtlicher Dienste wird mit EUR 12,50 mit der Beitragserhebung im Februar des Folgejahres erhoben. Sollte ein Mitglied zum Ende eines Kalenderjahres ausscheiden ohne die ehrenamtlichen Dienste erbracht zu haben, wird der Zusatzbeitrag separat zum Ende der Mitgliedschaft erhoben. Für Vereinsmitglieder im Alter von 14 bis 18 Jahren reduziert sich die Erstattung auf EUR 6,25 je nicht erbrachter Stunde.

Halbjährliche Mitgliedsbeiträge

 SchwimmerWasserballerTaucher
Erwachsene (ab 18 Jahren)EUR 66,00 EUR 66,00EUR 66,00
Ermäßigter Beitrag *EUR 36,00EUR 36,00EUR 36,00
Ehepaare und
eingetragene Lebensgemeinschaften
EUR 117,00EUR 117,00EUR 117,00
Familien **EUR 117,00EUR 117,00EUR 117,00
PassiveEUR 30,00EUR 30,00EUR 30,00
AuswärtigeEUR 18,00EUR 18,00EUR 27,00
Schwimmkurs ***EUR 50,00--
Aufnahmegebühr (einmalig)EUR 15,00EUR 15,00EUR 35,00
VDST-Beitrag/Versicherung
(Erwachsene)
--EUR 6,78
VDST-Beitrag/Versicherung
(Jugendliche bis 18 Jahre)
--EUR 5,50
Verwaltungsgebühr
bei manueller Bezahlung (jährlich)
EUR 5,00EUR 5,00EUR 5,00
* Kinder und Jugendliche (bis einschl. 17 Jahren) sowie Auszubildende, Arbeitslose, Schüler, Studierende (bis einschl. 35 Jahren), Freiwilligendienstleistende gegen unaufgeforderte Vorlage der entspr. Bescheinigung

** mit im Haushalt lebender Kinder bis einschl. 17 Jahren

*** Für Kinder ab 4 Jahren. Circa 12 Übungsstunden, zahlbar einmalig zu Kursbeginn,
Mitgliedschaft für mindestens 1 Jahr ist Voraussetzung

Achtung, wichtiger Hinweis!

Die Geschäftsstelle bittet bei Umzug oder Änderung der Bankverbindung um Mitteilung der neuen Daten. Ferner müssen Studierende die Immatrikulationsbescheinigung für das jeweilige Semester in Kopie an die Geschäftsstelle übermitteln. Bei fehlender Bescheinigung entfällt die Ermäßigung und es wird der volle Beitrag erhoben.

Lastschriftverfahren

Bei allen Mitgliedern, die bereits am Lastschrifteinzugsverfahren teilnehmen, wird der neue Beitrag entsprechend angepasst und wie bisher auch halbjährlich bzw. bei den Schwimmkursen zu Kursbeginn abgebucht.

Seit 2014 nehmen wir alle künftigen Lastschrifteinzüge per SEPA-Basis-Lastschrift vor.

Unsere Gläubiger-ID:  DE 96 ZZZ 000 00 392 837

Ihre Mandatsreferenz: wird individuell mitgeteilt

Die erste Belastung Ihres Mitgliedsbeitrages auf Basis des Mandats erfolgt am 01.02.2014.

Für alle Mitglieder, die bisher noch nicht an diesem Verfahren teilnehmen:

Der Vorstand, die Mitglieder des Hauptausschusses und die Geschäftsstelle bitten Sie sehr herzlich an dem Lastschrifteinzugsverfahren teilzunehmen, da sich hierdurch der Verwaltungsaufwand stark reduzieren lässt und wir damit die Geschäftsstelle und den/die Schatzmeister/in entlasten können. Die Einwilligung muss persönlich unterschrieben und im Original (Fax und Email sind leider nicht möglich) an die Geschäftsstelle geschickt werden. Das Formular gibt es hier. Alle bestehenden „alten“ Einzugsermächtigungen werden automatisch umgestellt.

Für alle Mitglieder, die weiterhin per Überweisung oder Dauerauftrag zahlen möchten:

Bitte denken Sie daran die aktuell gültigen Beiträge + EUR 5,00 Verwaltungsgebühr zu überweisen und dabei Ihre Mitgliedsnummer anzugeben.

Stand Januar 2016